Google: Mobile Friendlyness (seit 21.04.2015)

Google hat zum 21. April 2015 seinen Such-Algorithmus geändert.
Das Stichwort heißt "Mobile-Friendliness". Im Klartext bedeutet das: Webseiten, die nicht für mobile Endgeräte geeignet sind (kein "Responsive Design" besitzen), werden im Ranking abgestraft und verschwinden möglicherweise völlig. Wer bereits auf mobile Darstellungen gesetzt hat, zieht dann locker an den "Großen" vorbei. Nachzulesen ist das Ganze bei Golem.