Ihre Fans und Follower warten schon auf Sie


Social Media - oder warum es nicht immer (nur) Facebook sein muss

"Das frisst mir zu viel Zeit!", "Das ist doch nichts für mich!", "Ich möchte lieber Umsatz machen!", "Da kann ich mir sicher einen Schüler nehmen, der das für mich macht ...", "Das sind doch alles nur Datenkraken!", "Ich habe doch gar keine interessanten Inhalte, die ich posten kann, oder?"

 

Wer sich wenig oder noch nie mit Social Media beschäftigt hat, dem gehen meistens als erstes diese Fragen durch den Kopf.

Und das ist gar nicht so verkehrt - denn auch für Social Media, die erfolgreich im Marketing-Mix Ihres Unternehmens eingesetzt werden soll, sollte man vorher wissen, was damit erreicht werden soll, wer dafür den Hut aufhat und auch, wie viel Zeit am Arbeitstag oder in der Woche dafür vorhanden ist.
Wichtig ist, dass Ihre Kunden (oder die von morgen) Ihr Unternehmen und somit Sie auf den sozialen Plattformen suchen, denn die gehören heutzutage  zur externen Unternehmenskommunikation einfach zur Customer Journey dazu. Gleichfalls wichtig ist, dass Sie auf der richtigen Plattform gefunden werden.

Weitverbreitet ist die Annahme, auf Facebook dabei zu sein, genüge vollkommen.

Die Antwort lautet: nein.

Denn wenn sich Ihre anvisierte Zielgruppe dort gar nicht aufhält, dann vergeuden Sie tatsächlich nur Ihre Zeit. Eine fundierte Analyse Ihrer Zielgruppen und ihres soziodemografischen Verhaltens ist daher wichtig, um in einem ersten Schritt die richtigen Kanäle zu identifizieren.

Im Anschluss daran zielt dieses sogenannte "Audience Development" darauf ab, wie Sie Ihre Kunden dort an sich binden können.

 

Über zwei Dinge müssen Sie sich bewusst sein:

Ziel von Social Media ist, mit einem Themensetting auf ausgewählten sozialen Plattformen Gesprächsanlässe im Social Web zu schaffen und am Laufen zu halten. Unterstützend zu Ihrem eigentlichen Online-Auftritt ist auch hier der Zweck, die Häufigkeit der Seiten-Aufrufe, den Bekanntheitsgrad der Website und die Kontaktaufnahme zu Ihnen zu steigern.

Social Media bedeutet jedoch auch Austausch - das Profil muss nicht nur leben, sondern es wird eine aktive Kommunikation erwartet. Und die sollte auch einmal am Wochenende stattfinden.

 

Selbstverständlich bedeutet das also in einem ersten Schritt, Hausaufgaben zu machen, bevor Sie loslegen. Denn, mal ehrlich, interessiert es Ihren Kunden, wenn Sie twittern, "Ich habe ein Eichhörnchen gesehen!"?

Erste Schritte zu Social Media - das empfiehlt sich vor dem Start

In der Regel gestaltet sich die Zusammenarbeit so:

Nach dem Briefing erfolgt eine Social Media-Planung mit allem, was Sie benötigen(s.u.); diese stelle ich Ihnen vor und wir stimmen uns ab.

Danach haben Sie diese Möglichkeiten:

a) Sie übernehmen oder b) ich arbeite Sie vor Ort bei Ihnen in die Profile ein (entweder zwei oder auch vier Stunden), damit Sie starten können.

Auch Seminare für Ihr Team bzw. für die Verantwortlichen sind natürlich möglich; diese können auch intensiv im Rahmen meines agenturübergreifenden Projektes, der medienerklaerer, gebucht werden.

Planungen Social Media

z. B. Facebook, XING, Google+, Twitter etc.

  • Zielgruppenanalyse - wie tickt Ihre Zielgruppe und mit welcher Botschaft kann sie erreicht und gewonnen werden?
  • Kanalempfehlung auf Basis der Zielgruppen
  • Strategische Planung - wer postet was, wann, wo und warum:
    Was wollen Sie mit Social Media bewirken?
  • Redaktionsplan
  • Beispiel-Postings
  • Dinge, die man datenrechtlich bedenken sollte (Fotos etc.)

Leistungen Social Media

z. B. Facebook, XING, Google+, Twitter etc.

  • Einrichten  von Social Media-Profilen/-Accounts
  • Optimieren bestehender Profile/Accounts
  • Auf Wunsch 2-stündiges Einarbeiten in die Funktionsweisen und Einstellungen des Social Media-Profils
  • Erstellen von Beiträgen
  • Pflege der Accounts (Beiträge/Posts in Abstimmung mit Ihnen)
  • Reichweiten und Reporting
  • Anzeigen (z. B. Mockup - Facebook)

sehle cta vereinbaren sie termin
sehle cta rufen sie  mich an
sehle cta schreiben sie email

Christine Sehle - WhatsApp-Icon

Telefon: 05300 930410 | Mobil: 0179 9211240


QR-Code Christine Sehle
Scannen und Kontakt speichern